Ordination

Dr. Wolfgang Jan

Holopathie

Die Holopathie ist eine Synthese aus bewährten Formen der Ganzheitsmedizin - wie TCM, Akupunktur, Elektro-Akupunktur, Bioresonanz und Homöopathie - und neuen physikalischen Erkenntnissen.

Für die energetische Analyse und Verbesserung des Gesamtzustandes wird eine Fülle digital am Computer abgespeicherter Frequenzmuster verwendet. Diese Anwendungsprogramme werden vom Therapeuten zum Testen aber auch zur Therapie eingesetzt.

Die Applikation der Frequenzmuster auf bestimmte Körperzonen und Areale erfolgt mit Hilfe schwacher magnetischer Wechselfelder, die dem positivem Erdmagnetfeld (Schumannwellen) nachempfunden sind.

Durch die Holopathie ist neben dem Testen von Störherden (chronisch entzündete Körperareale, Zahnstörherde, Narbenprobleme), sämtlichen Allergien, toxischen Belastungen, psychischem Ungleichgewicht und der breiten Palette körperlicher Symptomatik auch eine sehr wirkungsvolle Therapie möglich. Zusätzlich kommen - genau auf ihre Wirksamkeit getestete - Therapeutika zur Anwendung, die vom Patienten im Behandlungsintervall eingenommen werden.

Für die Heimanwendung gibt es auch einen geprägten Anhänger (Quint-Chip) oder eine geprägte Karte für die Zubereitung spezieller Drinks (Quint-Drink).

Kontakt | Impressum | Sitemap